Home Sitemap
Die Gelsenkirchener Polizei übergab mit Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schröer 6 666,66 Euro an den Leiter der Abteilung Neonatologie und Kinderintensivmedizin, Dr. Frank Niemann

Laufen für den guten Zweck

Da war die Freude riesig: Die Gelsenkirchener Polizei übergab mit Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schröer 6 666,66 Euro an den Leiter der Abteilung Neonatologie und Kinderintensivmedizin, Dr. Frank Niemann. Die Spende ist der Erlös des 5. Blaulichtlaufs, der im Juli stattfand.
„Wir nutzen diese großzügige Spende für unsere Simulationstrainings. Krisensituationen erfordern ein besonderes Management und das üben wir regelmäßig. So überprüfen wir Routinen und setzen uns bewusst besonderen Stresssituationen aus. Es ist eine wertvolle Maßnahme zur Qualitätssicherung“, sagte der Kinderintensivmediziner, der selbst beim Spendenlauf mit machte und von der tollen Veranstaltungsatmosphäre schwärmte.
Sabine Ziegler
Sabine Ziegler
Tel.: 0209 5902-435
Fax: 0209 5902-591
Ausgezeichnet für KINDERKTQ-Zertifikat
Top